Bremssteuermodule der nächsten Generation

Veröffentlicht am May 15, 2019
in Kategorie
Neues von den Standorten
Share

PIA Automation hat von einem langjährigen Kunden den Auftrag erhalten, eine hochautomatisierte Linie für die Montage und Testung einer neuen integrierten Bremssteuerung zu entwickeln.

Der Kunde, ein Lieferant von Automobilelektronik und -sicherheitsgeräten, ist ein langjähriger Partner von PIA. PIAs Standort in Evansville hat für ihn bereits mehrere Linien für verschiedene Produkte entwickelt und gebaut, die in den USA in Betrieb genommen wurden. „Wir freuen uns, dass sich unser strategischer Kunde weiterhin auf PIA und damit auf unsere Technologie und Fähigkeiten verlässt, um seine Produktion voranzutreiben. Dies ist ein großartiges Zeugnis für die Zuverlässigkeit, die wir unseren Kunden bieten“, berichtet Barry Rahimian, Präsident von PIA Nordamerika.

Bisher wurden vier Linien für die Originalteilekonstruktion an den Kunden geliefert. Diese Anlagen sind für die nächste Generation von Bremssteuermodulen gedacht, die über erweiterte Funktionen und zusätzliche Montageanforderungen verfügen. Die neuen Linien umfassen die Dosierung von Wärmeleitpasten für die Wärmeabfuhr und Oberflächenbehandlungsteile für die Silikon-Dosierung und thermische Aushärtung. Die Prozesse waren der vorherigen Generation sehr ähnlich, aber das neue Design erforderte einige Anpassungen. Die neue Linie verwendet eine modernere Basiskonstruktion, was ein attraktiveres Erscheinungsbild ergibt. Die Prozesse wurden gegenüber früheren Anlagen weiter verfeinert, um ein sehr robustes und zuverlässiges System bereitzustellen. Als Sicherheitsvorrichtung bietet das System eine vollständige Rückverfolgbarkeit aller Prozesse.

Der Kunde arbeitet mit PIA zusammen, weil wir folgendes liefern: höchste Anlagenqualität, umfassendes Prozesswissen und hochwertiges Service.

Barry Rahimian (Präsident PIA Nordamerika)

"Wir freuen uns, dass der Kunde weiterhin auf PIA und unsere Technologie setzt".