Unser Know-How: Die Entwicklung von Mon­tage- und Prüfsystemen

Components

Wir nehmen jede Heraus­forderung an

Automobilhersteller entwickeln ständig neue Komponenten, die über viele Jahre störungsfrei funktionieren müssen. Dabei handelt es sich um so unterschiedliche Bauteile wie der 4 Zonen-Klimaanlage, verstellbare Spiegel und Sitze mit Memory-Funktion. Geringe Baugröße, Minimalgewicht, lange Lebensdauer und optimierter Energiebedarf sind nur einige der Merkmale, die erwartet werden.

Komplexe Montageprozesse zuverlässig und sicher umsetzen

Eine zentrale Aufgabenstellung ist es, im Zuge von oft schwierigen Montagevorgängen die Bauteilqualität und die Bauteilfunktion zu überprüfen und zu gewährleisten. Die Komplexität fokussiert sich bei Produkt und Montageequipment auf den Moment der Montage und somit auf die Montage- und Prüfsysteme. PIA hat sich darauf spezialisiert, bereits während der Produktentwicklung prozesssichernde begleitende Maßnahmen zu erarbeiten und anschließend Produktionssysteme mit zuverlässiger Produktivität herzustellen.

Assembly lines

Bei Montage- und Produktionssystemen stehen Qualitätssicherung, Prozesssicherheit und Rückverfolgbarkeit im Mittelpunkt

Sichere und reibungslose Produktion vom einzelnen Handarbeitsplatz bis hin zu komplexen Anlagen ist in der Automobilindustrie wesentlich und in unserem Automatisierungsverständnis seit Jahrzehnten selbstverständlich. Unsere Produktionskonzepte erfüllen die Anforderungen der logistischen Datenerfassung und Aufzeichnung sowie der weitgehend rüstfreien Produktion. Standardisierte Module tragen zur Kostenreduktion und geringeren Projektdurchlaufzeiten bei. Zusammen mit verschiedenen Stationsverkettungen wie Transfersystemen, Rundtaktern oder Robotern entstehen flexible und individuelle Gesamtlösungen für unsere Kunden.

Testing und end-of line tester

Perfektion bis ins kleinste Detail: von der Haptikprüfung von Drehstellern bis zu komplexen elektrischen Prüfungen.

PIA kann auf eine jahrelange Erfahrung im Gebiet der Mess- und Prüftechnik zurückgreifen. Dieses Know-how garantiert unseren Kunden perfekte Produkte und zuverlässige Qualitätssicherung. Sämtliche Funktionalitäten des Produkts werden getestet. Dabei werden einerseits die Umgebungsbedingungen simuliert und andererseits die Reaktion des Prüflings erfasst, dokumentiert und ausgewertet. Ziel ist die Maximierung des Prüfdurchsatzes in der Serienfertigung und die Minimierung der Taktzeit. Hierfür setzen wir eine leistungsstarke Software ein und entwickeln die Verfahren immer weiter.

Lösungen für alles

Previous
Next

Mehr Komfort, mehr Intelligenz, mehr Performance. PIA-Vielseitigkeit erweitert und erhöht die Wertschöpfung.

In der Automobilindustrie werden in immer kürzeren Zyklen innovative Konzepte entwickelt, die es erfordern, völlig neuartige Bauteile und Funktionsträger in die Fahrzeugarchitektur zu integrieren. Stichworte sind e-Mobility und autonomes Fahren. Die Bandbreite der Montageprodukte ist enorm: Bedienelemente, Steuerelektroniken, Fahrerassistenzsysteme, Sensoren für Temperatur, Feuchtigkeit, Multifunktionsschalter und vieles mehr muss schnell und zuverlässig entwickelt, in Serie gefertigt und in die Fahrzeuge eingebaut werden.

PIA bietet hat Erfahrung mit den verschiedenartigsten Bauteilen und verfügt über umfangreiches Know-how bei den Prozessen die hierbei zur Anwendung kommen:

  • Wasser- und Ölpumpen
  • Luft- und Vakuumpumpen
  • Dieselpumpen
  • Stellantriebe
  • HVAC Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Autositze
  • Türscharniere
  • Betankungssysteme  
  • Lüfterkupplungen
  • Saugrohre
  • Hydraulikventile
  • Lichtschaltzentren
  • Antennenverstärker
  • Dachantennen
  • Steuerelektroniken
  • TV-Tuner
  • Compenser Stecker
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Pedalwertgeber
  • Klima-, Bedien- und Steuergeräte
  • Audioverstärker
  • Feuchtesensoren
  • LED-Beleuchtungssysteme
  • Gleichstrommotoren
  • EC-Motoren
  • Spiegelantriebssysteme
  • Zünd- und Glühkerzen
  • Heckspoiler-Baugruppe (Klasse A-Oberfläche)

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Ihren Ansprechpartner für die automatisierte Produktion von KOMPONENTEN für die Automobilindustrie erreichen Sie hier auf kürzestem Weg:

Jetzt Herrn Harald Mais kontaktieren