Starker Antrieb für die mobile Zukunft

Powertrain

PIA Power für mehr Produktivität

Die modular aufgebauten Produktionseinheiten von PIA umfassen alle Maschinen und Einrichtungen, die zur Montage und Prüfung von Antriebsstrangaggregaten benötigt werden.

In diesem Bereich haben wir Automobilgeschichte mitgeschrieben. Zahlreiche Technologieentwicklungen im Antriebsstrang basieren auf automatisierten Verfahren, die bei PIA erdacht und immer weiter ausgereift wurden.

Unsere wichtigste Motivation ist dabei, innovative Produktionstechnologien mit technisch ausgereiften Lösungen zu kombinieren und unseren Kunden neue Wege für eine zuverlässige Produktivität zu erschließen.

Laserschweißzellen

Für die Fertigung von Powertrain-Komponenten liefert PIA Gesamtlösungen rund um das Laserschweißen.

Neben den Eigenschaften schnell, flexibel bieten Gesamtlösungen von PIA ein Maximum an Prozesssicherheit.

Schweißverbindungen ermöglichen es, im Design von Bauteilen die Baugröße als auch das Gewicht deutlich zu reduzieren. Auch die Herstellkosten von Gesamtaggregaten können so verringert werden. Beim Einsatz von Lasern in Schweißprozessen – speziell bei der Verwendung von Festkörperlasern – können weitere Kostensenkungspotenziale in der Produktion erschlossen werden.

Ein sicherer Einsatz dieser Lasertechnologien ist maßgeblich für einen langfristigen Erfolg. Daher bietet PIA Automation innovative Lösungen an, die die Qualität der Prozesse gewährleisten und für hohe Prozesssicherheit bekannt sind.

Montagesysteme

Der Bereich Powertrain ist ein Spezialgebiet der PIA Automation und umfasst eine Vielzahl von Komponenten.

Umfangreiche Erfahrung mit Produktionsumgebung für Antriebsstränge prädestiniert unser Technologie-Portfolio in diesem Bereich für zukünftige Konzepte im Bereich der E-Mobilität. Kurze Entwicklungszeiten in Kombination mit bewährten Erprobungsverfahren führen zur schnellen Erlangung einer serienreifen Produktion.

Wir haben für folgende Powertrain-Komponenten Produktionslösungen entwickelt:

  • Doppelkupplung
  • Torsionsdämpfer
  • Hybridantriebsmodule
  • Front- und Heckantriebsmodule
  • Verteilergetriebe
  • Power take offs
  • Getriebe
  • Torque vectoring units
  • Radnaben
  • FDU & RDU Baugruppen
  • Nockenwellen
  • Ausgleichswelleneinheiten
  • Turbolader
  • Wippenabdeckungen
  • Ölwannen Kolbenkühlsysteme

Elektromodule für Hybridfahrzeuge

E-Komponenten in Hybridkonzepten unterliegen besonderen Anforderungen, für die wir ausgereifte Lösungen bieten.

Die Verbindung von Verbrennungsmotoren mit einem Elektroantrieb erfordert eine völlig neuartige Herangehensweise bei der Konzeption des Antriebsstrangs. Vibrationen, Abwärme des Verbrennungsmotors und mechanische Belastungen der Getriebe stellen hohe Anforderungen an den Elektromotor und die Elektromodule. Für deren Herstellung haben wir bei PIA ein ausbaufähiges und höchst variables Lösungsprinzip entwickelt: Teilautomatisierte und über Transportbänder und Pufferwägen verkettete Montagezellen, die ein äußerst ausbaufähiges und flexibles Konzept ergeben, vorbereitet für die Integration weiterer Einheiten.

Im Bereich Powertrain bieten wir ein umfangreiches Leistungsportfolio an Prozessen und Prüfungen:

  • Montagelayouts nach Lean-Aspekten
  • Wertstromanalyse
  • Flexibler Mitarbeitereinsatz
  • Skalierbarkeit
  • Laserschweißen
  • Triebsatz-Einstellstationen
  • Dynamische Verdrehflankenspielprüfung
  • Bundmutterverschraubung
  • EOL-Tester (Körperschall und Funktion)
  • Standardisierte Prozess- oder Funktionsmodule

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Ihren Ansprechpartner für die automatisierte Produktion von POWERTRAIN Komponenten für die Automobilindustrie erreichen Sie hier auf kürzestem Weg:

Jetzt Herrn Jochen Prassl kontaktieren