Wir machen e-Drive Pro­duktion profitabel

E-Mobility

E-Mobilität wird die Weise ändern, wie wir Fahrzeuge verwenden.

Die E-Revolution im Automobilbau hat einschneidende Konsequenzen für die Produktion: Die Variantenvielfalt und steigende Qualitätsanforderungen im Bereich des Antriebsstrangs werden gegenwärtig durch die neu entstehenden Antriebskonzepte bei Hybrid- und Elektroantrieben ständig weiter ergänzt.

Durch diesen Innovationsdruck gewinnen anpassungsfähige Konzepte zunehmend an Bedeutung, da diese Anforderungen des Marktes sehr flexible und dennoch prozesssichere Produktionssysteme fordern. Der Fokus von PIA liegt auf flexiblen Montagestationen, hochpräzisen Messmaschinen und Prüfmaschinen mit patentierter Technologie.  

Hybrid

Mit PIA Produktionsverfahren nutzen unsere Kunden schon heute das Know-how für die Antriebstechnik von Morgen.

Elektrische Antriebskonzepte ergänzen den Verbrennungsmotor oder ersetzen diesen ganz. PIA liegt als einer der First Mover mit an der Spitze dieser Entwicklung. Eine der Schlüsseltechnologien ist die Hybridisierung von Fahrzeugantrieben.

PIA Automation konzentriert sich mit maßgeschneiderten Produktions-, Prüf- und Qualitätssicherungskonzepten auf diese neue Antriebstechnologie. Dank umfangreichem Produktions- und Testing-Know-how meistern wir erfolgreich die ganz speziellen Herausforderungen in diesem Bereich.

Herkömmliche Powertrain Systeme bestehen aus einem Verbrennungsmotor und einem Getriebe. Hybride Antriebssysteme kombinieren diese herkömmlichen Antriebsstrangkomponenten mit neuen elektrischen Komponenten wie einem Elektromotor, Inverter und Energiespeichern wie z.B. einer Batterie.

Hybrid-Technologie hat bei PIA Vorfahrt.

Unsere umfangreiche Erfahrung mit herkömmlichen Powertrainkonzepten kommt den neuen E-Technologien zu Gute. Bereits heute haben wir ein immenses Wissen über die Eigenheiten hybrider Antriebe gesammelt und praktisch umgesetzt. Diese Fähigkeit erlaubt uns, alle erforderlichen Komponenten in ein System zu integrieren.

Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen aus einer Hand:

  • Laserschweißen von Hybrid-Komponenten
  • Montage von Hybridmodulen
  • End Of Line Prüfstände (Funktionstest und NVH Prüfung) speziell für hybride Konzepte

E-Drive

Bereits seit vielen Jahren haben wir uns auf die Produktion von Montageanlagen für Elektro- antriebe spezialisiert. Smarte Elektrofahrzeuge, die vielleicht bald auch autonom gesteuert werden, sind die Zukunft.

Wir bei PIA Automation haben uns von Anfang an mit dem Thema E-Drive intensiv auseinandergesetzt. Schon seit vielen Jahren haben wir uns auf die Produktion von Montageanlagen für Elektro- und Hybridantriebe spezialisiert.  

Unsere Erfahrung zeigt uns, dass höchste Flexibilität in Bezug auf Produktionstypenvielfalt und Stückzahlabrufmenge entscheidende Kriterien sind.

Diese Anpassungsfähigkeit können wir mit unseren kompletten Montagelinien für Elektromotoren und Hybridmodule in den automatisierten Herstellungsverfahren abbilden. 

Neben der Planung, Entwicklung und Produktion von Montagelinien bieten wir auch umfassende Prüfungen im Bereich Qualitätssicherung an. Mit unseren Prüfständen können wir alle Arten von Elektromotoren vollautomatisch und daher kosteneffizient prüfen. Dies gilt für alle relevanten Testverfahren.  

Zu unserem Leistungsumfang im Bereich e-Drive gehören:  

  • Flexible Montagelinien (Stückzahldynamisch und Variantenvielfalt)
  • Aufzeichnung sämtlicher Produktionsprozessdaten in Hinblick auf Rückverfolgung der Qualitätssicherung
  • End of Line Test – sämtliche Leistungsdaten des Motors werden überprüft
  • Batteriesimulator
  • Geräusch- und Vibrationstest

Batteriesysteme

Das Herzstück des Elektroantriebs kann nicht zuverlässig genug sein. PIA hat die Produktionslösung für langlebige Powerunits.

Der Sicherheitsaspekt und die Erfüllung von Kundenerwartungen verlangen haltbare und zuverlässige Batteriesysteme. Ein Batteriesystem besteht aus einzelnen Batteriezellen und Modulen, die in einer Reihe und parallel verteilt sind. Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit dieser Zellen sind entscheidend für die Gesamtleistung und den Markterfolg von E-Fahrzeugen.  

PIA liefert das Know-how für die Produktion und Prüfung von Batterien:

  • Laserschweißsysteme zum Verbinden der Batteriezellen
  • Endmontageanlagen für Batteriemodule
  • Montageanlagen für Batterieverbinder (ZKS)
  • Produktionssysteme für Batterieanschlussstecker (HV)
  • Prüf- und Teststände für Batteriemodule

Inverter

Die spannende Verbindung von Batterie und Motor. Montieren, laserschweißen, prüfen, Performance sichern: Den Montage- und Prüfprozess der e-Drive Technik zu 100% im Griff.

Der Inverter ist ein Stromumrichter und sitzt zwischen E-Antrieb (E-Drive) und dem Batteriesystem im Fahrzeug. Es gibt zwei Varianten bei der Platzierung von Invertern in Fahrzeugen:

  1. Der Inverter wird direkt auf den E-Drive gesetzt.
  2. Der Inverter wird im Fahrzeug montiert.

Für beide Varianten hat PIA Automation die passende Produktionslösung. Moderne Montage- und Prüfsysteme müssen sich auf Grund wirtschaftlicher und zeitlich begrenzter Produktionszeiten schnell in eine Automatisierungsumgebung integrieren lassen. Prüfabläufe finden nicht nur in speziellen Laboren statt, sondern in der direkten Produktionsumgebung.  

Bei der Integration von Invertern unterstützt PIA alle relevanten Montage- und Prüfprozesse:

  • Montage
  • Laserschweißsysteme
  • Funktionsprüfung
  • Performanceprüfung

Im Bereich E-Mobility bieten wir ein umfangreiches Leistungsportfolio an Prozessen und Prüfungen:

  • Montagelayouts nach Lean-Aspekten
  • Wertstromanalyse
  • Flexibler Mitarbeitereinsatz
  • Skalierbarkeit
  • Laserschweißen
  • Triebsatz-Einstellstationen
  • Dynamische Verdrehflankenspielprüfung
  • Bundmutterverschraubung
  • EOL-Tester (Körperschall und Funktion)
  • Standardisierte Prozess- oder Funktionsmodule
  • Steuergerät flashen
  • EOL Körperschall und Luftschall, Funktion, Gesamtgetriebespiel, Isolationstest, Hochspannungstest, Widerstandsmessung, Back-EMF Test, Resolveroffsetmessung, Parksperrentest)
  • Montage Rotor
  • Montage Stator
  • Wickeln mit Partner
  • ESD Skalierbarkeit

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Ihren Ansprechpartner für die automatisierte Produktion von E-MOBILITY Komponenten für die Automobilindustrie erreichen Sie hier auf kürzestem Weg:

Jetzt Herrn Markus Wagner kontaktieren