PIA geht in Shanghai an die Börse

Veröffentlicht am Mar 22, 2022
in Kategorie
Share

Unsere Muttergesellschaft Ningbo PIA Automation Holding Corp. ist heute an die Börse in Shanghai gegangen und wurde offiziell im Science and Technology Innovation Board registriert. 

„Das ist ein aufregender Tag für uns“, kommentiert Co-CEO Thomas Ernst den Börsengang. „Wir freuen uns, in China nun mit einigen der weltweit bekanntesten Marken an der Börse zu sein und damit unsere führende Marktposition im Automatisierungsbereich zu unterstreichen. Gleichzeitig richtet sich unser Blick auf die Zukunft: Mit dem Börsengang schaffen wir das Fundament, um unser Wachstum fortzusetzen und die Automatisierung sowie Digitalisierung unserer Branche weiter voranzutreiben“.  

PIA gibt rund 25% seiner Anteile an den Kapitalmarkt aus, so dass sich keine Änderung in den grundlegenden Eigentumsverhältnissen ergibt. Jeff Wang (Gründer der Joyson Group) bleibt weiterhin Mehrheitseigentümer des Unternehmens. 

In unserem Video nehmen wir Sie mit auf die IPO Roadshow und geben Ihnen Einblicke in die heutige Eröffnungszeremonie:

Seit den 70er Jahren hat sich PIA ein weltweit einzigartiges Know-how aufgebaut, um seinen Kunden eine maßgeschneiderte Produktion auf höchstem technologischem Niveau zu ermöglichen. Die Automatisierungskompetenz reicht dabei vom spezialisierten Handarbeitsplatz für effiziente Lean Production bis hin zu komplexen Fertigungsanlagen für die Bereiche Mobility, Health Care, Commercial Goods, Consumer Goods und Industrie 4.0. Mit inzwischen 11 Standorten von Chicago bis Shanghai ist PIA dabei nicht nur Global Player, sondern vor allem für jeden Kunden weltweit nah.