Staatspreis für Auszubildenden der
PIA Automation Amberg GmbH

Veröffentlicht am Nov 2, 2018
in Kategorie
Share

Bei einer Feierstunde im Rathaus Amberg wurden die besten Absolventen für besondere Leistungen ausgezeichnet.

Neben Auszeichnungen der Schule und der Stadt wurden auch fünf Staatspreise vergeben und im feierlichen Rahmen mit den geladenen Angehörigen und den Ausbildern an die Auszubildenden verliehen.

Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 in der Berufsschule und einem Facharbeiterbrief von 1,2 hat Tobias Purrer seine Ausbildung zum Mechatroniker mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und als Anerkennung für seine Leistungen einen der fünf Staatspreise erhalten. Zur Urkunde für einen hervorragenden Abschluss wurde zudem eine Geldprämie und ein australischer Silberdollar vom Amberger Oberbürgermeister Michael Cerny, den Vertretern der Berufsschule, der HWK und der IHK überreicht.

Ausbildungsleiter Stephan Schmalzl betonte, dass sich alle Absolventen dieses Lehrjahres in der täglichen Praxis und auch menschlich bewährt hätten. Er zeigte sich stolz darüber, dass erneut ein PIA Azubi mit einem Staatspreis ausgezeichnet wurde – das bestätigt den großen Stellenwert der Ausbildung bei PIA Automation.