PIA Azubis mit Spitzenleistungen

Veröffentlicht am Apr 1, 2021
in Kategorie
Share

Die Mühe und der Fleiß in der Ausbildung lohnen sich. Auch dieses Lehrjahr erzielte wieder herausragende Ergebnisse bei ihren Abschlussprüfungen.

Die Prüflinge Verena Schlosser, Nico Kohl, Tim Kleindienst, Tobias Gnan und Georg Böhm haben ihre Ausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen. Absolut erfreulich ist, dass Verena Schlosser im Abschlusszeugnis der Berufsschule einen Schnitt von 1,1 und im Facharbeiterbrief 1,6 und Tobias Gnan im Abschlusszeugnis der Berufsschule einen Schnitt von 1,5 und im Facharbeiterbrief 1,4 erreicht haben und dafür von der Regierung Oberpfalz ausgezeichnet wurden.

Stolz auf diese „Erfolgsgeschichte“ der besonderen Art ist die gesamte PIA Automation Amberg. Zum wiederholten Mal haben zwei Auszubildende des Standorts die Abschlussprüfung mit sehr guten Noten absolviert. Zudem haben alle fünf Azubis eine eins vor dem Komma in ihren Facharbeiterbriefen.

„Das ist die Bestätigung für die gute Ausbildung, die alle Auszubildenden seit Jahren bei uns genießen“, freut sich PIA-Geschäftsführer Armin Schalk.

Einen wesentlichen Anteil am Erfolg hat nach den Worten von Armin Schalk auch Ausbildungsleiter Stephan Schmalzl, dem er neben einer hohen fachlichen Qualifikation auch eine gute Hand im Umgang mit den Auszubildenden bescheinigt.

Im Schnitt bildet PIA Amberg 28 Lehrlinge aus (Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker, Technische Produktdesigner, Fachinformatiker sowie duale Studenten). Das Angebot für weitere Ausbildungsmöglichkeiten richtet PIA nach dem Bedarf im Unternehmen aus, wie beispielweise dieses Jahr die Ausbildung zur „Fachkraft für Lagerlogistik“.

Wir sind stolz auf Euch und wünschen alles Gute und einen spannenden Start in Eure berufliche Zukunft. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!