Ein Rollstuhl für Lisa - Mitarbeiterspende 2018

Veröffentlicht am Dec 10, 2018
in Kategorie
Share

Auch in 2018 wurde wieder eine Tombola veranstaltet. Die Geschenke unserer Lieferanten wurden gesammelt und für eine Verlosung zur Verfügung gestellt.

Hervorzuheben ist hier das besondere Engagement der Mitarbeiter, die jedes Jahr hochwertige Preise für die Verlosung organisieren. So landeten z.B. begehrte FC Bayern Tickets, ein Trainingsanzug des FC Arsenal, der Parkplatz des Geschäftsführers und noch viele andere Sachpreise im Lostopf. Vielen Dank auch an die Azubis, die den ganzen Dezember über Lose an die Belegschaft verkauft haben. Es wurde ein Spendenbetrag von 3.005 EUR erzielt, der am letzten Arbeitstag vor Weihnachten im Rahmen der Verlosung an die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V. übergeben wurde.

Der Verein unterstützt seit Jahren die Kinderonkologien in Nürnberg, Regensburg und Erlangen mit Sachmitteln, erfüllt letzte Wünsche erkrankter Kinder und betreut betroffene Familien. Die Organisation hilft bei finanziellen Engpässen ebenso wie mit konkreten praktischen Aktionen wie Betreuung der Geschwisterkinder, Therapie-angeboten etc. Des Weiteren wird die DKMS bei ihrem Kampf gegen Blutkrebs unterstützt.

Nach Mitteilung von Frau Petra Waldhauser, der Vorsitzenden des Vereins, wurde unsere Mitarbeiterspende 2018 für eine junge Frau aus der Region verwendet. Die 28jährige, krebskranke Lisa brauchte dringend einen neuen Rollstuhl. Wir freuen uns sehr, dass pünktlich zu Weihnachten das schrottreife Modell durch ein brandneues oranges Gefährt ersetzt werden konnte. Lisa ist happy und hat ausdrücklich der Veröffentlichung Ihres Fotos zugestimmt. Durch Eure Unterstützung habt Ihr hier ganz konkrete und praktische Hilfe geleistet.

Dafür danken wir Euch allen nochmals ganz herzlich!