PIA Bad Neustadt und Headquarter der PIA-Gruppe im neuen leistungsstarken Gebäude

Veröffentlicht am Jun 7, 2019
in Kategorie
Neues von den Standorten
Share

Am Freitag, 7. Juni 2019, hat die PIA Automation Bad Neustadt GmbH und Holding zur Eröffnungsfeier ihres neuen Werks geladen.

Mehr als 100 Gäste, darunter Bayerns Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach freuten sich über die feierliche Zeremonie.

Laut Johannes Linden, CEO der PIA Automation Holding, symbolisiert das neue Gebäude auch die zusätzliche Eigenständigkeit, mit der die PIA-Gruppe jetzt noch fokussierter auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen wird. Der zunehmende Wettbewerb sowie z.B. die Veränderung hin zur E-Mobilität führt auch zu neuen Anforderungen auf der Kundenseite, denen PIA nunmehr mit gestärkter Wettbe-werbsfähigkeit und Digitalkompetenz begegnet.

Digitalministerin Gerlach betonte anlässlich der feierlichen Eröffnungsfeier: “Die Digitalisierung verändert ganze Produktionsprozesse. Bei modernen Fertigungslinien spielen Künstliche Intelligenz, Big Data, Robotik oder Automatisierung eine zentrale Rolle. Wir brauchen Unternehmen in Bayern, die mit Vision und Tatkraft kreative Lösungen anpacken. Ganz besonders freut es mich, dass ein unterfränkisches Hightech-Unternehmen dem Standort treu bleibt.“

Die Planungsvorbereitung für das Bauprojekt startete ab Anfang 2017. Aufgrund der guten Zusammenarbeit des Planungsteams und der Genehmigungsbehörden war eine kurze Bauzeit möglich – bis März 2019 verwandelte sich das 35.000 m2 große Ackerland in eine moderne Montagehalle und einen beeindruckenden Bürotrakt. Das neue Gebäude hat 5.500 m2 Bürofläche und 8.700 m2 Fläche für die Produktion.

Die Baukosten lagen bei ca. 20 Millionen Euro. Die Bauweise entspricht einem hohen KFW-Effizienz-Standard. Das Gebäude hat eine energieeffiziente Fußbodenheizung und -kühlung im Büro sowie Nachtauskühlung in der Halle. Im Bürogebäude sorgen Systemglastrennwände für lichtdurchflutete Räume. Als Highlight besticht die innovative, bedruckte Bürofassade mit Verschattungsanteil: Die 1.000 m² große Fassade mit Logo und dem Slogan WE AUTOMATE YOUR WORLD ist weithin sichtbar und markiert den optischen Höhepunkt des Neubaus.

Die Adresse lautet Theodor-Jopp-Straße 6, 97616 Bad Neustadt an der Saale. Im Dezember 2018 wurde mit dem Umzug der CNC-Fertigung und des Logistiklagers begonnen. Bis zum 31. März 2019 war der komplette Umzug abgeschlossen. Der Betrieb läuft nun reibungslos.