Components – Case Study

Vollautomatische Montagelinie zur Montage und Prüfung von Glühkerzen

Fertigungslinie bestehens aus VOrmontagemodul (2 Weiss-Rundtische), Einpressmodul (AGM12050), Endmontagemodul (AGM16070), Wamprüfanlage (Lineareinheit), Beschriftungs- und Verpackungsmodul (Weiss-Rundtisch). Die Komponenten sind untereinander verbunden mit WT-Umlaufsystem (2 Sätze: 1xProduktion, 1xWarteposition, automatischer Wechsel). Das Rüsten erfolgt ausschließlich über Programmvorgabe. Hierzu verfahren über 20 Servoachsen automatisiert in andere Grundstellungen.

Prozesse:

  • Automatische Teilezuführungen
  • Montage
  • Typprüfung über Zeilenkamera
  • Fetten
  • Ringspaltprüfung
  • Prüfung auf Spänefreiheit
  • Optische Prüfung der Konturen
  • Längenmessungen
  • Kraft- und wegüberwachtes Einpressen
  • Crimpen
  • Temperaturmessung (900 °C) über Infrarotsensoren
  • Stromaufnahmeprüfung
  • Abkühlung der Bauteile mittels wassergekühlter Greifbacken
  • Rundlaufprüfung mittels Bildverarbeitungssystem
  • Laserbeschriften (Rofin-Sinar)
  • Gewindenachrollieren
  • Verpacken in Beutel (IVECOpack)
  • Traceability
  • Leitrechneranbindung

Taktleistung:

26 Teile/Minute = 2,3 Sekunden pro Teil

Zurück zur Übersicht